SRF-Doku über Slow Fashion im NZZ Format

Tipp

Wir freuen uns sehr, dass die Dokumentation „Slow Fashion – wertschätzen statt wegwerfen“ vom Schweizer NZZ Format endlich fertig ist! In der Dokumentation beleuchtet Redakteurin Karin Moser die Slow Fashion Szene in Europa und hat unter anderem Alf-Tobias Zahn interviewt und mit ihm die NEONYT besucht (Video öffnet auf VIMEO nach Klick auf das Bild)!

Europa im Kleiderrausch. Rund 100 Milliarden Teile werden jedes Jahr neu produziert. Fast Fashion nennt sich das: Alle paar Wochen die nächste Kollektion – immer mehr, immer schneller, immer billiger. Die Herstellung verbraucht gewaltige Ressourcen an Wasser und Energie. Schockierend: Über die Hälfte der Kleider entsorgen die Käuferinnen und Käufer innerhalb eines Jahres. Die Bewegung «Slow Fashion» wehrt sich gegen diesen Raubbau. Und sie gewinnt immer mehr Anhänger. Es geht um Wertschätzung, um Verzicht und neue Ideen. Öko-Designer präsentieren heute Innovationen. Aus Plastikflaschen wird ein seidenartiges Kleid. Aus alten Jeans entstehen neue Fasern. «Slow Fashion» ist längst raus aus der Alternativ-Ecke und gilt als Zukunfts-Markt. Der Druck auf die Fast Fashion Hersteller wächst. Müssen wir Mode neu denken? Ein NZZ Format über den enormen Ressourcenverschleiss der Fashionindustrie und Konsumenten, die einen Systemwechsel fordern.

Vorschau

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments